Rudolf Bönsch: “Man merkt erst mal, wie teuer Leben ist”

Rudolf Boensch

“Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, was das an Gehaltsverzicht bedeutet? Was glaubt Frau Nahles eigentlich, woher die Altersarmut der Frauen kommt?!”, Rudolf Bönsch, Aktuar und Pflegewissenschaftler, über die Pflege durch Angehörige.

“Die gesetzliche Pflege deckt nach wie vor nicht das ab, was kommt. Ich bin sicher, dass sich die Sozialhilfe-Kosten in den nächsten Jahren verdoppeln werden”, dieses Fazit zieht Rudolf Bönsch am Ende seines Vortrages “Politik und Produktkalkulation in der privaten Krankenversicherung” im Rahmen unserer Roadshow-Tour im März 2017.

Roadshow für Zuhause

Ein großes Dankeschön nochmal an die vielen Teilnehmer. Wer nicht in München, Stuttgart, Köln oder Hamburg dabei sein konnte, für den haben wir den Vortrag auf Video festgehalten. Den zweiten Teil gibt es hier zu sehen:

Zum ersten Teil geht es hier entlang. Außerdem erhalten interessierte Vermittler den kompletten Vortrag auch zum Nachlesen.

Titelbild: ©Versicherungskammer Makler/YouTube

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein