Marktstudie private Altersvorsorge 2015: Rückläufige Courtagen

Nach der aktuellen „Marktstudie private Altersvorsorge 2015“ ist das Geschäft mit privaten Altersvorsorgeprodukten im unabhängigen Vermittlermarkt deutlich zurückgegangen. Die Studie zeigt, dass die Courtageeinnahmen bei fast der Hälfte der Vermittler deutlich zurückgegangen sind – verkauft werden vor allem Fondspolicen ohne Garantien und indexgebundene Fondspolicen, die anderen Produktgruppen landeten nur auf den hinteren Plätzen.

Die Auswirkungen auf den Umsatz der Vermittler sind rückläufige Courtagen. So wird nach eigener Einschätzung nicht einmal mehr jeder sechste unabhängige Vermittler mehr Courtage-Einnahmen im privaten Altersvorsorgegeschäft erzielen als 2014; im Vorjahr teilte diese Einschätzung noch jeder fünfte. Die Studie zeigt auch, dass die Bedeutung des privaten Vorsorgegeschäfts drastisch zurückgegangen ist – ausführliche Infos zum Thema sind hier zu finden.

Bild: Kzenon

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein