Krankenzusatz: UKV unter den Top 10

Die UKV – Union Krankenversicherung befindet sich im Segment Krankenzusatz auf Wachstumskurs. Im Gegensatz zu einigen Marktteilnehmern gehört sie zu den wenigen Krankenversicherungen, die eine deutliche Steigerung an Neukunden im Bereich der Zusatzversicherung verzeichnet. Dies geht aus einem aktuellen Beitrag des VersicherungsJournals zu den größten Krankenzusatz-Anbietern hervor.

Bestandswachstum: Hohes Potential

Obwohl die Mehrheit der Unternehmen seit einigen Jahren einen spürbaren Rückgang bezüglich privat krankenvollversicherter Neukunden zu beklagen hat, ist der Trend zur privaten Krankenzusatzversicherung nach wie vor ungebrochen. Nach Aussage des VersicherungsJournals seien die Bestandszahlen in der Zusatzversicherung von 2006 bis heute auf etwa 24 Millionen angewachsen. Der durchschnittliche Zuwachs sei im vergangenen Jahr zwar mit 1,7 Prozent nicht mehr all zu hoch gewesen wie noch in den Jahren zuvor, dennoch wies die UKV im Jahr 2015 überdurchschnittlich hohe Wachstumszahlen aus. Mit über 31.000 neuen Bestandskunden sichert sie sich nach Marktteilnehmern wie R+V oder Ergo Direkt den fünften Platz unter den in diesem Segment am stärksten wachsenden Versicherungen.

Quelle: VersicherungsJournal

Unter den Marktteilnehmern mit den größten Bestandszahlen liegt die UKV im Bereich Zusatzversicherung auf dem neunten Platz. Angeführt wird die Rangliste von Branchengrößen wie Allianz und DKV. Zusammen mit der Bayerischen Beamtenkrankenkasse gehört die UKV – Union Krankenversicherung damit zu den führenden Krankenversicherungen Deutschlands.

 

Bildschirmfoto 2016-08-28 um 19.27.17
Quelle: VersicherungsJournal

Zahnzusatz ganz weit vorn

Die Gründe für die wachsende Beliebtheit von Zusatzversicherungen sind unlängst bekannt: Zum einen wird das Spektrum an gesetzlichen Leistungen mehr und mehr eingeschränkt, zum anderen gewinnt das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen zunehmend an Bedeutung. Zu beobachten ist dieser Trend zum Beispiel seit Jahren im Bereich der Zahnzusatzversicherung. So ist nach der Einführung staatlicher Regelleistungen im Jahre 2005 der Versicherungsbestand stetig gewachsen.

Mehr zum Thema Zahnzusatzversicherung ist hier nachzulesen.

Titelbild: ©UBER IMAGES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein