Mit dem IGeL durch den Wald der individuellen Gesundheitsleistungen

hedgehog on green apple isolate on white

IGeL? Viele verbinden hiermit den Igel aus unseren Wäldern und Gärten. Gemeint sind „Individuelle Gesundheitsleistungen“. Ärztliche Dienste, die der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht führt. Oft handelt es sich um neuartige Medizinchecks oder alternative Untersuchungen.

Was bringt der IGeL?

Viele medizinische Behandlungen, für viele Kunden im Alltag notwendig, sind zu individuell und von Fall zu Fall unterschiedlich. Die Kosten dieser Prozeduren bleiben im Normalfall auf dem gesetztlich versicherten Kunden liegen. Dabei wäre es durch eine Zusatzversicherung für Eure Kunden einfacher, die für sie individuell benötigten Leistungen zusätzlich in Anspruch zu nehmen.

Doch wann nutzen diese im Alltag?

Zum Beispiel:

Toxoplasmosetest bei Schwangeren: Toxplasmose-Erreger, welche Schwangere (über Fleisch, Fisch, Käse usw.) aufnehmen, können ein ungeborenes Kind gefährden.

Sportuntersuchungen: Für viele „normale“ Hobbysportler ist beispielsweise eine Leistungsdiagnostische Untersuchung (LDU) einen echten Mehrwert dar.

Mit Hilfe unserer Zusatzversicherung und dem Arzt des Vertrauens können Eure Kunden die optimale Behandlung, beispielsweise als Mix aus IGeL und herkömmlichen Methoden planen.

Informiert Euch jetzt über weitere tolle Leistungen unserer Zusatztarife!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein