Beiträge in der GKV steigen die nächsten Jahre dramatisch an

GKV

Zum 1. Januar ist die GKV-Finanzreform in Kraft getreten. Doch eine Entlastung der Versicherten bringt das nicht. Ganz im Gegenteil: Gesundheitsexperten warnen, angesichts steigender Kosten in der Krankenversicherung müssten sie sich schon 2016 auf stark steigende Zusatzbeiträge einstellen. Jürgen Wasem, Professor für Medizinmanagement an der Universität Duisburg-Essen, geht davon aus, dass die Beitragssätze allein 2016 um 0,3 Prozentpunkte steigen könnten – dies entspreche rund 12,40 Euro im Monat.

Sprechen Sie Ihre Kunden auf diese besorgniserregenden Entwicklungen in der gesetzlichen Krankenversicherung an. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Kunden von den Vorteilen einer privaten Kranken-Vollversicherung zu überzeugen. Denn einmal vereinbarte Leistungen werden dort ein Leben lang garantiert. Wenn Sie Fragen zu unseren Krankenvoll-Tarifen haben, melden Sie sich bei uns. Wir unterstützen Sie gerne.

 

Titelbild: © BK – fotolia

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein